Die Route für die „Revolutionäre 1. Mai-Demonstration“ in Berlin steht fest. Eine Einzelperson hat die Demo bei den Behörden unter dem Motto „Yallah Klassenkampf - No war but classwar!“ angemeldet, wie die Polizei mitteilt. Start der Demo ist um 18 Uhr am Hertzbergplatz (Sonnenallee/Treptower Straße). Dann geht der Zug weiter über die Sonnenallee entlang bis zum Hermannplatz über den Kottbusser Damm und das Kottbusser Tor (in Fahrtrichtung). Dann wollen die Demonstranten in die Adalbertstraße einbiegen und danach auf der Oranienstraße weiterlaufen. Am Oranienplatz endet der Demozug mit einer Abschlusskundgebung.

Im vergangenen Jahr war es entlang des Demozugs zu Ausschreitungen gekommen. Auch in diesem rechnet die Polizei Berlin mit Ausschreitungen, wie Innensenatorin Iris Spranger am Freitag sagte. Wegen der weltweiten Konflikte bereiten sich die Behörden auf Straftaten vor.