Berlin - In Charlottenburg ist eine schwangere Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war die 26-Jährige am späten Montagabend mit ihrem Auto mit einem Taxi zusammengestoßen.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr die Frau gegen 22 Uhr mit ihrem Porsche auf der Kaiser-Friedrich-Straße in Richtung Bismarckstraße. Auf einer Kreuzung habe der Taxifahrer dann den Porsche gerammt. Die schwangere Frau erlitt einen Schock. Alarmierte Rettungskräfte brachten sie zur Beobachtung in eine Klinik, wo sie laut Polizei stationär aufgenommen werden musste. Der Taxifahrer blieb unverletzt.