Berlin - Am Mittwochnachmittag kam es auf der Verbindungsstraße zwischen Müllrose und Mixdorf (Landkreis Oder-Spree) zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Pick-Up kam aus bislang ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab, durchpflügte eine Böschung und überschlug sich mehrfach. Nach ersten Angaben der Rettungskräfte vor Ort soll der Fahrer aus seinem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt worden sein.

Ein Notarzt und Notfallsanitäter versorgten den Patienten und verbrachten ihn in ein Krankenhaus. Die Polizeiinspektion Frankfurt/Oder hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. Die Verbindungsstraße zwischen Müllrose und Mixdorf war für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.