Berlin - Eine 18-jährige Frau hat laut Zeugenaussagen einen gleichaltrigen Bekannten in Berlin-Spandau mit einer abgebrochenen Glasflasche attackiert. Alarmierte Einsatzkräfte entdeckten den jungen Mann am Dienstagabend bewusstlos mit einer Schnittwunde im Rücken, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Er kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Die mutmaßliche Angreiferin sei vom Tatort in der Neuendorfer Straße geflohen. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.