Ein Autofahrer hat am frühen Sonntagmorgen einen Ampelmast in Spandau gerammt. Der Unfall ereignete sich gegen 5 Uhr am Falkenseer Platz. Warum der Fahrer des Fords die Ampel rammte, ist noch unklar.

Durch den Aufprall wurde die Front des Wagens komplett zerstört. Auch der Ampelmast wurde stark beschädigt. Die Feuerwehr legte ihn mithilfe eines Krans um. Die Ampeln an der Kreuzung fielen wegen des Unfalls aus.