Berlin - Maskierte Räuber haben bei einem Überfall auf einen Spätkauf in Berlin-Neukölln den Ladenbesitzer angegriffen und schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei hatten die drei Täter am Montagabend um 18.40 Uhr den Laden an der Lahnstraße betreten und sofort mit einem Baseballschläger auf den 53-Jährigen eingeprügelt. Einer der Angreifer habe den Mann außerdem mit einem Messer verletzt. Die Räuber nahmen anschließend das Geld aus der Kasse, so die Polizei. 

Als ein Zeuge den Späti betrat, flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Karl-Marx-Straße. Rettungskräfte brachten den Ladenbesitzer in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes.