Die Berliner Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der in Alt-Hohenschönhausen einen Mitarbeiter einer Leihfirma überfallen haben soll. Auf den von der Behörde veröffentlichten Bildern ist ein Mann zu sehen, der mit einer FFP2-Maske und einem Basecap der New York Yankees auf einem Betriebsgelände an der Gärtnerstraße herumspaziert. Die Aufnahmen aus den Überwachungskameras stammen bereits vom 4. Juli 2021. Da die Ermittler in dem Fall nicht weiterkommen, hoffen sie nun auf Unterstützung aus der Bevölkerung.

Nach Angaben der Polizei soll der Verdächtige einen Angestellten am Vormittag gegen 9.20 Uhr zunächst in ein Gespräch verwickelt haben. Plötzlich habe er ein Messer gezogen, den Mitarbeiter damit bedroht und die Herausgabe der Tageseinnahmen gefordert haben. Da der Täter unberechenbar gewirkt habe, händigte das Opfer laut Polizei einen Geldbetrag in mittlerer vierstelliger Höhe aus. Anschließend rannte der Räuber weg.

Polizei Berlin
Der Verdächtige hatte ein Einkaufstüte von Lidl dabei.

Ermittler der Kriminalpolizei fragen: Wer kennt den abgebildeten Mann oder kann Angaben zur Identität beziehungsweise dem Aufenthaltsort des Mannes machen? Wer hat zum Tatzeitpunkt auffällige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 3 unter den Telefonnummern (030) 4664-673 115 und (030) 4664-37 11 00 (außerhalb der Bürodienstzeiten) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.