Berlin - Die Polizei Berlin fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei unbekannten Räubern, die in Gesundbrunnen einen Mann überfallen haben sollen. Die beiden gesuchten Männer sollen nach Angaben der Polizei am 14. November 2020 um 0.40 Uhr am U-Bahnhof Osloer Straße einen 27-Jährigen mit einem Messer bedroht und die Herausgabe seines Mobiltelefons gefordert haben. Als der junge Mann sein Handy nicht herausgeben wollte, sollen ihm die Täter das Telefon gewaltsam entrissen haben. Anschließend flüchteten die Räuber.

Polizei Berlin
Die gesuchten Tatverdächtigen gehen über einen Bahnsteig. 

Da die Polizei in dem Fall nicht weiterkommt, hofft sie nun auf Unterstützung aus der Bevölkerung. Die Ermittler fragen: Wer kann Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort der Männer geben? Wer hat die gesuchten Männer vor, während oder nach der Tat gesehen und kann Angaben zu dem Überfall und zum Fluchtweg machen?

Hinweise nimmt die Berliner Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 030/4664-173131 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.