Berlin - In Berlin-Lichtenberg ist ein 23-Jähriger beim Überqueren einer Straße von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Fußgänger sei am Donnerstag auf der Frankfurter Allee mit dem Wagen eines 79-Jährigen kollidiert und in die Luft geschleudert worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Dadurch erlitt er schwere Kopf- sowie Beinverletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.