Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Mittwochmorgen in Berlin-Dahlem hat ein Berliner CDU-Mitglied mit Äußerungen im Internet für Empörung gesorgt. Karsten Limberg schrieb nur wenige Stunden nach dem Tod einer 81-jährigen Radfahrerin auf Twitter: „Ich sage Ihnen, wie es wahrscheinlich passiert: Der Lkw-Fahrer hat gewartet, bis er auf die Straße auffahren kann. Er ist dann angefahren, gleichzeitig kam die Radfahrerin und wie so oft musste sie dann unbedingt vor dem bereits anfahrenden Lkw vorbei. Dummheit.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.