Berlin - In Kreuzberg sind zwei junge Frauen verletzt worden. Ihr Renault hatte sich bei einem Verkehrsunfall an der Gitschiner Straße Ecke Alexandrinenstraße überschlagen. Die 18-jährige Fahranfängerin und ihre ebenfalls 18-jährige Beifahrerin kamen am Mittwoch von der Zossener Brücke und fuhren in Richtung Prinzenstraße. Hier stießen sie mit einem VW zusammen. Dessen 33-jähriger Fahrer fuhr zuvor die Alexandrinenstraße in Richtung Johanniterstraße entlang. 

Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Wagen der jungen Fahrerin und blieb auf dem Dach liegen. Alle Beteiligten konnten ihre Fahrzeuge noch vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.

Der 33-Jährige blieb unverletzt. Die beiden Frauen wurden durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Die Beifahrerin konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung einer Verletzung am Bein wieder verlassen. Die 18-jährige Fahrerin des Renaults wurde zur Behandlung von Verletzungen an einem Bein und am Kopf stationär aufgenommen.