Berlin - Eine Verfolgungsjagd in Berlin-Kreuzberg hat am Montagabend zu einem Unfall zwischen dem flüchtigen Auto und einem zivilen Polizeiwagen geführt. Die Beamten nahmen am späten Montagabend mit ihrem Wagen am Mehringdamm die Verfolgung eines verdächtigen Pkw auf, der zuvor mehrere rote Ampeln missachtet hatte, wie ein Sprecher am Dienstagmorgen sagte.

Schließlich konnte das Auto laut Polizei am Kurfürstendamm gestoppt werden. Dabei wurden sowohl das Polizeifahrzeug als auch der verfolgte Wagen beschädigt. Zum genauen Unfallhergang ermittele die Polizei noch, sagte der Sprecher. Die fünf Insassen des flüchtigen Autos und auch die Beamten seien unverletzt geblieben.