Bergen auf Rügen - Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern sucht aktuell nach einem Urlauber aus Berlin, der auf der Insel Rügen verschwunden ist. Die Ermittler bitten die Bevölkerung um Mithilfe. Seit Freitag, den 23. Juli, um 13 Uhr wird der 57-jährige Andreas Bleschke aus Berlin vermisst. Das teilt das Polizeipräsidium in Neubrandenburg mit. Der Vermisste hat sich aus der Ferienunterkunft in Groß Schoritz auf Rügen entfernt und ist seitdem unbekannten Aufenthaltes.  

Der Vermisste ist etwa 1,74 Meter groß, von normaler Statur und trägt eine Brille. Zum Zeitpunkt des Verschwindens war er mit einem weiß-gelb-blau karierten Hemd und einer schwarzen Jeans bekleidet. Andreas Bleschke benötigt dringend ärztliche Hilfe. Die bisher geführten Ermittlungen und Suchmaßnahmen des Polizeihauptreviers Bergen unter Einsatz des Polizeihubschraubers, der Wasserschutzpolizei sowie eines Fährtensuchhundes und der Rettungshundestaffel blieben bisher erfolglos.

Hinweise nimmt die Polizei im Polizeihauptrevier Bergen unter der Telefonnummer 03838/8100, im Internet unter www.polizei.mvnet.de oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegen.