Mehrere Personen haben auf einem leerstehenden Gelände in Berlin-Wartenberg eine Party gefeiert. Wie die Polizei berichtete, alarmierten am Samstagnachmittag mehrere Anwohner wegen einer Lärmbelästigung die Polizei. 

Die Polizei stellte gegen 13.30 Uhr 26 Personen fest, die eine Musikanlage betrieben und offensichtlich eine Party feierten. Nach Überprüfungen wurden alle beteiligten Personen aufgefordert, den Ort zu verlassen. Die Polizei ermittelt nun wegen Hausfriedensbruch und stellte Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten wegen Verstößen gegen die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.