Berlin - Eine Dachgeschosswohnung in Berlin-Wedding ist am Samstagnachmittag in Brand geraten. Die Flammen griffen auch auf das Dach des Hauses über. Die Feuerwehr bekämpfte das Feuer in der Soldiner Straße mit 85 Einsatzkräften.

Durch Löschen über eine Leiter von außen und durch Löschtrupps über das Treppenhaus sei der Brand schnell unter Kontrolle gebracht worden, sagte ein Sprecher. Eine weitere Ausbreitung auf das Dach sei verhindert worden. Die Feuerwehr setzte dabei auch eine Drohne mit einer Wärmebildkamera ein, um den Brand zu beobachten. Wodurch das Feuer ausbrach, war zunächst nicht bekannt. Zwei Menschen wurden durch den Rettungsdienst versorgt.