Berlin - Bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Wedding sind in der Silvesternacht vier Insassen eines Pkw schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war ein 20-jähriger Autofahrer gegen 22.30 Uhr von der Osloer Straße aus kommend in Richtung Indische Straße unterwegs, als aus noch nicht geklärter Ursache sein Fahrzeug außer Kontrolle geriet und gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Laster prallte.

Der Fahrer und seine drei 16- bis 20-jährigen Mitfahrer wurden mit schweren inneren Verletzungen im Krankenhaus stationär aufgenommen. Das Unfallauto des jungen Mannes wurde für weitere Untersuchungen sichergestellt. Die Ermittlungen der Polizei Berlin laufen.