Berlin -  Ein Mann ist Samstagfrüh auf der Polizeiwache in Berlin Weißensee erschienen. Wie die Behörde mitteilte, gab der 57-Jährige an, einen Gleichaltrigen umgebracht zu haben. Als die Einsatzkräfte in der besagten Wohnung in der Neumagener Straße nachsahen, fanden sie den Toten. Sie übergaben den Festgenommenen der Kriminalpolizei, heißt es.

Die Ermittlungen der Mordkommission zu den Hintergründen dauern an.