Berlin - Durch eine Vergiftung mit Kohlenmonoxid ist ein Mann in seiner Wohnung im Berliner Stadtteil Weißensee ums Leben gekommen. Polizei und Feuerwehr waren nach Angaben vom Samstag am Freitagnachmittag in das zweigeschossige Wohnhaus gerufen worden. Der Mann sei bereits leblos in der Wohnung gefunden worden. 

Nach Angaben der Berliner Feuerwehr gegenüber der Berliner Zeitung wurden bei dem Vorfall gegen 14.30 Uhr zwei weitere Personen verletzt. Laut Polizei gibt es Hinweise auf einen Defekt an der Heizungsanlage, zu den Ursachen werde aber noch ermittelt.