Berlin - Ein Unbekannter hat in Westend eine 80-Jährige an ihrer Haustür überfallen. Wie die Polizei mitteilte, hatte die betagte Anwohnerin der Lötzener Allee dem Räuber am Freitagnachmittag gegen 14.20 Uhr die Tür geöffnet, nachdem dieser geklingelt hatte. Offenbar verfolgte der Täter einen konkreten Plan, um an Geld zu kommen. 

So soll er nach Angaben der Polizei die Seniorin gefragt haben, ob sie ihm Geld wechseln könne. Als die hilfsbereite Frau dem Wunsch nachkam und ihr Portemonnaie holte, entriss der Mann ihr die Geldbörse. Dabei stieß er sie zu Boden und flüchtete.

Die Frau wurde bei dem Sturz am Kopf verletzt und musste behandelt werden. Ein Raubkommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen.