Berlin - Die Feuerwehr Berlin musste in der Nacht zu Donnerstag in das Märkische Viertel nach Berlin-Reinickendorf ausrücken. Im Dannenwalder Weg stand eine Wohnung komplett in Flammen, wie die Einsatzkräfte auf Twitter mitteilen.

Zwei Mieter mussten über eine Drehleiter gerettet werden. Beide wurden bei dem Brand verletzt. Der eine von ihnen hat neben einer Rauchgasvergiftung möglicherweise auch eine Brandverletzung erlitten, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte. Er sei in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die Brandursache ist noch unklar und wird von der Berliner Polizei untersucht.