In der Belforter Straße im Bezirk Prenzlauer Berg kam es am Donnerstagabend gegen 23.30 Uhr zu einem ungewöhnlichen Einsatz der Feuerwehr. Nach ersten Erkenntnissen von vor Ort sollen mehrere minderjährige Personen unbekannte Substanzen – vermutlich Haschkekse – konsumiert haben. Nachdem sie die Dosis erhöht hätten, äußerte mindestens eine Person Unwohlsein, heißt es.

Wer die Feuerwehr alarmiert hat, ist offenbar unbekannt. Schließlich standen drei Rettungswagen und zwei weitere Einsatzfahrzeuge für die fünf Minderjährigen bereit, heißt es. Die teilweise lachenden Jugendlichen sind anschließend in ein Krankenhaus transportiert worden. Einer von ihnen soll direkt im Rettungswagen eingeschlafen sein. Die Polizei ermittelt.