Berlin - Bei einem Verkehrsunfall in Schöneberg sind zwei Männer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 32-Jähriger mit seinem Motorroller am Dienstagabend auf der Martin-Luther-Straße unterwegs. Er sei aus Richtung Motzstraße gekommen und fuhr in Richtung Urania. Als ein 27-jähriger Radfahrer auf Höhe der Fuggerstraße auf die Kreuzung fuhr, wurde er von dem Vespa-Fahrer erfasst.

Beide Männer stürzten und zogen sich laut Polizei schwere Verletzungen zu. Der Radfahrer erlitt lebensgefährliche Kopf- und Rumpfverletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Auch der 32-Jährige musste stationär in einer Klinik aufgenommen werden.

Gutachter und der Verkehrsermittlungsdienst untersuchten am Abend den Unfallort. Die Kreuzung musste für die Rettung der Verletzten und die Unfallaufnahme bis 22.50 Uhr gesperrt werden.