Diese beiden Männer sollen einen Ferrari gestohlen haben. Sie werden von der Polizei gesucht.
Foto: Polizei Dortmund

DortmundBereits am 8. November 2019 brachen mehrere bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Dortmunder Süden ein. Die Diebe entwendeten nach Angaben der Polizei „neben Schmuck auch einen Ferrari“. Das Auto wurde einige Tage später in einem Parkhaus in Köln aufgefunden. Jetzt gibt es eine erste Spur zu den Kriminellen.„Ermittlungen ergaben, dass das Auto am 18.11.2020 in das Parkhaus gefahren ist“, so ein Polizeisprecher. 

Auf den von der Polizei gesicherten Videoaufnahmen einer Überwachungskamera ist nach Angaben des Sprechers zu sehen, wie „ein Maserati dem Ferrari folgte. Kurz darauf verließ der Maserati das Parkhaus wieder.“

Auf einem jetzt von der Polizei veröffentlichten Bild aus einer weiteren Überwachungskamera sind zwei Männer zu sehen, die ein Ticket an einem Kassenautomaten im Parkhaus bezahlen. Die Personen auf dem Foto stehen laut Polizei unter Verdacht, mit dem Diebstahl in Verbindung zu stehen.

Der Sprecher weiter: „Vermutlich hat einer den Ferrari in das Parkhaus gefahren und beide zusammen haben es in dem Maserati wieder verlassen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der oder die Täter aus dem Kölner Raum stammen könnten.“

Die Polizei fragt: Wer kennt die auf den Bildern abgebildeten Personen? Hinweise bitte an die Kriminalwache der Polizei Dortmund unter 0231 132 7441.

Weitere aktuelle Themen