Berlin - Ungeimpfte Polizisten und Ordnungsamtshüter kontrollieren die 2G-Regel. Als das bekannt wurde, kritisierte der innenpolitische Sprecher der Berliner SPD, Tom Schreiber: „Wenn 2G von Behördenmitarbeitenden kontrolliert wird, die sich selbst nicht daran halten, wird diese Regelung unglaubwürdig und ad absurdum geführt.“ Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) in Berlin hat sich am Mittwoch mit deutlichen Worten gegen eine Corona-Impfpflicht für Polizisten ausgesprochen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.