Die Polizei zog am Mittwoch einen Alkoholsünder aus dem Verkehr (Symbolbild). 
Foto: C.Hardt/Future Image

RotenburgMit über 4,7 Promille ist ein 54-jähriger Fahrer eines Kleinbusses am Mittwochnachmittag in der Schulstraße in eine Verkehrskontrolle der Visselhöveder Polizei in Niedersachsen geraten. Ein Zeuge hatte den Beamten gegen 14 Uhr von dem Mann in einem Kleinbus berichtet und dass er vermutlich unter Alkoholeinwirkung stehe.

„Dass diese Einschätzung richtig war, zeigte das erstaunliche Ergebnis des Atemalkoholtests“, teilte ein Sprecher der zuständigen Polizeiinspektion Rotenburg mit.

Der 54-Jährige musste im Anschluss eine Blutprobe und nach Polizeiangaben „natürlich auch seinen Führerschein“ abgeben. Jetzt wird gegen den Mann ermittelt.