Potsdam: Esel Fritz fällt in Teich und löst Rettungsaktion aus

Ein Feuerwehrmann zog einen wasserdichten Anzug an und legte dem Tier eine Schlinge um. Mit vereinten Kräften zogen die Retter den Esel aus dem Morast.

Ein Esel ist am Mittwoch in Potsdam in einen morastigen Teich gefallen.
Ein Esel ist am Mittwoch in Potsdam in einen morastigen Teich gefallen.dpa/-/Feuerwehr Potsdam

Potsdam-Ein Esel ist am Mittwoch auf der Halbinsel Hermannswerder in Potsdam in einen morastigen Teich gefallen und hat eine Rettungsaktion der Feuerwehr ausgelöst. Ein Feuerwehrmann zog einen wasserdichten Überlebensanzug über, stieg in den Tümpel und legte eine Schlinge um den Esel. „Mit vereinten Kräften konnten wir ihn dann an Land ziehen“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr in Potsdam. Acht Einsatzkräfte seien zur Tierrettung ausgerückt.

Auf Fotos, die die Feuerwehr auch bei Twitter veröffentlichte, ist zu sehen, wie der Esel bis zum Hals in dem trüben, mit Grün bedeckten Teichwasser steckte. Nach der Rettung, die rund 45 Minuten dauerte, sagte der Feuerwehr-Sprecher: „Dem Tier geht es gut“. Der Esel sei an seinen Besitzer übergeben worden.

Das Tier mit dem Namen Fritz gehört zum Inselhotel in Potsdam, wie das Hotel am Nachmittag bestätigte.