Ein Mann ist am Montagabend in Potsdam im Stadtteil Babelsberg auf die A115 gelaufen und tödlich verletzt worden. Er sei von mindestens einem Auto angefahren worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Autobahn war in Richtung Berlin voll gesperrt. Später waren dann zwei Fahrstreifen wieder frei. Die Identität des Mannes sei noch ungeklärt. Weitere Einzelheiten konnte die Polizei zunächst nicht mitteilen. Zuvor hatte der rbb berichtet.