Rätselhafter Tod: 20-Jähriger Deutscher auf Mallorca überfahren

Ein junger Deutscher bezahlte für eine Party-Nacht in Palma mit dem Leben. Die genauen Umstände seines Todes geben der Polizei ein Rätsel auf.

Eine Autobahn auf Mallorca.
Eine Autobahn auf Mallorca.imago

Ein deutscher Urlauber ist auf Mallorca unter rätselhaften Umständen ums Leben gekommen. Der 20-Jährige ist auf einer Autobahn überfahren worden, wie die Polizei in Hessen bestätigte. Über den Fall hatte zuerst die Mallorca Zeitung berichtet.

Der junge Mann lag nach Recherchen der Zeitung gegen 22.30 Uhr am Samstag auf der Autobahn Llucmajor-Palma kurz hinter der Einfahrt auf der Fahrbahn. Dort wurde er von einem Auto überrollt. Die Fahrerin des Renault hatte offenbar keine Chance mehr rechtzeitig auszuweichen.

Deutscher war zuvor am Ballermann feiern

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der 20-Jährige möglicherweise nach dem Feiern an der etwa 1,5 Kilometer entfernten Partymeile, dem Ballerman, betrunken gewesen war und sich womöglich verlaufen hatte. Laut dem Blatt gebe es an der mutmaßlichen Unfallstelle keine Straßenlaternen. Es sei einfach, sich zu verirren. Warum der junge Urlauber jedoch auf der Fahrbahn lag, war bislang unklar.

Hilfe-Nummern
Ihre Gedanken hören nicht auf zu kreisen? Sie befinden sich in einer scheinbar ausweglosen Situation und spielen mit dem Gedanken, sich das Leben zu nehmen? Wenn Sie sich nicht im Familien- oder Freundeskreis Hilfe suchen können oder möchten – hier finden Sie anonyme Beratungs- und Seelsorgeangebote:

Telefonseelsorge: Unter 0800 – 111 0 111 oder 0800 – 111 0 222 erreichen Sie rund um die Uhr Mitarbeiter, mit denen Sie Ihre Sorgen und Ängste teilen können. Auch ein Gespräch via Chat ist möglich. telefonseelsorge.de

Kinder- und Jugendtelefon: Das Angebot des Vereins „Nummer gegen Kummer“ richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche, die in einer schwierigen Situation stecken. Erreichbar montags bis sonnabends von 14 bis 20 Uhr unter 11 6 111 oder 0800 – 111 0 333. Am Sonnabend nehmen die jungen Berater des Teams „Jugendliche beraten Jugendliche“ die Gespräche an. nummergegenkummer.de.

Muslimisches Seelsorge-Telefon: Die Mitarbeiter von MuTeS sind 24 Stunden unter 030 – 44 35 09 821 zu erreichen. Ein Teil von ihnen spricht auch türkisch. mutes.de

Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention: Eine Übersicht aller telefonischer, regionaler, Online- und Mail-Beratungsangebote in Deutschland gibt es unter suizidprophylaxe.de