Sylt - Auf Sylt wird ein Stück Strand zum Verkauf angeboten. Das Büro von Sotheby's International Realty auf der Nordseeinsel hat derzeit ein Stück Strand und Dünen in Hörnum im Angebot, wie auf der Internetseite zu sehen ist. Ein Kaufpreis wird nicht genannt, es kann ein Angebot abgegeben werden. Die Strände „befinden sich in der Regel im öffentlichen Besitz und sind nicht privat zu erwerben“, heißt es in der Anzeige. Daher stelle der Abschnitt eine Rarität auf der Insel dar.

Bebaut werden darf das Grundstück nicht, auch besteht öffentliches Wegerecht. „Durch die Lage abseits der beliebten touristischen Abschnitte ist Ihr Strand mitten zwischen der Sylter Dünenlandschaft und dem Wattenmeer jedoch nie überlaufen“, wirbt die Immobilienagentur.

Die Fläche des Grundstücks beträgt rund 8900 Quadratmeter. Auf den Dünenabschnitt entfallen etwa 5660 Quadratmeter, auf den Strandbereich rund 3250 Quadratmeter. Zum Verkäufer wollte sich eine Sprecherin von Sotheby's nicht äußern. Es kommt regelmäßig vor, dass auf Sylt unbebaubare und unter Naturschutz stehende Flächen versteigert werden.