Berlin - Ein Auto hat in der Nacht zu Freitag in der Brusebergstraße im Berliner Bezirk Reinickendorf gebrannt. Zwei weitere Fahrzeuge seien durch die Flammen beschädigt worden, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Warum der Wagen in Flammen stand, war zunächst unklar. Die Polizei habe die Ermittlungen aufgenommen. Verletzt wurde niemand.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.