Im kommenden Jahr wird es vermutlich keine Erhöhung der Renten geben.
Foto: imago images/Thomas Imo

BerlinNach jahrelangen Rentenerhöhungen rechnet die Deutsche Rentenversicherung im kommenden Jahr im Westen mit einer Nullrunde und im Osten mit einen Anstieg um nur 0,7 Prozent. Das sagte der Vorstandsvorsitzende Alexander Gunkel am Donnerstag bei einer Bundesvertreterversammlung der Rentenversicherung Bund, meldet die dpa.

Die endgültige Entscheidung über die Rentenanpassung zum 1. Juli 2021 fällt allerdings erst nächstes Jahr. Die jährliche Anpassung wird von der Bundesregierung per Verordnung normalerweise im Frühjahr festgelegt. Zudem muss der Bundesrat zustimmen.