Polizisten stehen in Quedlinburg vor einem Zelt, das für die Ermittlungen aufgestellt wurde. Am Abend war hier ein Mann mit tödlichen Schussverletzungen gefunden worden.
Foto: dpa/ Matthias Bein

QuedlinburgIn Quedlinburg in Sachsen-Anhalt ist am Montagabend ein Mann mit tödlichen Schussverletzungen gefunden worden. Zeugen sollen beobachtet haben, wie er auf offener Straße von einem Mann erschossen wurde. Das sagte ein Sprecher der Polizei am Abend. Der 73 Jahre alte Mann sei nach Informationen von vor Ort durch drei Schüsse in den Rücken getötet worden.

Anschließend sei der Angreifer auf einem Fahrrad in Richtung Innenstadt geflüchtet. Die Polizei fahndete am Abend unter anderem mit einem Hubschrauber nach dem Verdächtigen und sicherte Spuren am Tatort. Weitere Hintergründe waren noch unklar.

Die Ermittlungen stünden noch am Anfang, hieß es aus Polizeikreisen. Zunächst stehe nun die Festnahme des Verdächtigen im Vordergrund.