Torjäger Robert Lewandowski ist Europas Fußballer des Jahres. 
Foto: Imago

BerlinDer nächste Titel für Robert Lewandowski: Der 32-jährige Stürmer hat in diesem Jahr so gut wie alles mit dem FC Bayern München gewonnen. Am Donnerstagabend kürte ihn die Uefazu Europas Fußballer des Jahres. Die Wahl ist für viele Fußballexperten keine große Überraschung. Er setzte sich gegen seinen Mannschaftkollegen Manuel Neuer und Kevin De Bruyne von Manchester City durch. 

Lewandowski gilt wohl derzeit als bester Stürmer der Welt. Für den Rekordmeister traf er 15-mal in der Champions League, netzte 34 Treffer in der Bundesliga ein und schoss dazu sechs Tore im DFB-Pokal. „Ich bin total stolz auf die gesamte Mannschaft, auf das, was wir erreicht haben“, sagte Lewandowski. 

Dass die Bayern einen Lauf haben, was Titel angeht, zeigte sich dann auch noch in einer anderen Kategorie. Erfolgscoach Hansi Flick wurde als Trainer des Jahres geehrt.