MoskauIn Russland sind nach offiziellen Angaben 442 Menschen binnen 24 Stunden mit oder an dem Coronavirus gestorben. Das ist die höchste Zahl seit Ausbruch der Seuche. Über die Zahlen berichtet der Nachrichtensender n-tv unter Berufung auf das Gesundheitsministerium in Russland.

Insgesamt starben bislang 33.931 Menschen im Zusammenhang mit einer Infektion mit dem Coronavirus. Die Zahl der nachgewiesenen Ansteckungsfälle stieg um 22.410 auf über 1,97 Millionen. Besonders betroffen von Corona ist die Hauptstadt Moskau mit fast 5900 neuen Ansteckungsfällen.