Zwischen Zehlendorf und Berlin-Schöneberg wird auf der S-Bahnlinie S1 gebaut. Daher wird die Strecke von Donnerstag, 22 Uhr bis Montag, den 2. Mai bis ca. 1.30 Uhr gesperrt. Auf den Abschnitten Wannsee <> Zehlendorf und Friedenau <> Schöneberg <> Oranienburg verkehrt die S1 weiterhin, heißt es. Allerdings nur im 10-Minuten-Takt.

Auf der gesperrten Strecke zwischen Zehlendorf und Schöneberg fahren Busse. Die Berliner S-Bahn rät: „Bitte nutzen Sie zwischen Wannsee und Friedrichstraße auch die Züge der Linie S7“. Zwischen Zehlendorf, Eiche <> Rathaus Steglitz <> Potsdamer Platz sollten Fahrgäste auch auf die Buslinie M48 ausweichen, empfiehlt die S-Bahn.