Der S-Bahnhof Wittenau.
Foto: imago images/Schöning

BerlinZwei Unbekannte haben am S-Bahnhof Wittenau einen Mann angegriffen und verletzt. Wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte, hatten die Täter den 35-Jährigen gegen 3.40 Uhr in der Nacht zu Donnerstag nach einem verbalen Streit erst verfolgt, bevor sie auf dem Bahnsteig mit Fäusten zuschlugen und ihn „mit einer Art Beil“ im Bereich der Beine attackierten.

Der 35-Jährige erlitt leichte Verletzungen, lehnte eine medizinische Behandlung jedoch ab. Die Angreifer konnten unerkannt flüchten.

Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht nun nach Zeugen. Hinweise nimmt die Bundespolizei unter 030/206229360 und unter der kostenfreien Hotline 0800/6888000 entgegen.