Köln - Die Kelly Family trauert um Barby Kelly. Wie die Band am Dienstag auf ihrer Facebook-Seite mitteilte, starb die 45-Jährige vor wenigen Tagen „nach kurzer Krankheit“. „Wir sind in tiefer Trauer und bitten um Verständnis, dass wir uns derzeit nicht weiter dazu äußern“, heißt es in einer mit „The Kelly Family“ unterzeichneten Erklärung. „Wir werden Barby unendlich vermissen und sie immer in unseren Herzen tragen.“

Barbara Ann Kelly – so ihr voller Name – hatte sich vor gut 20 Jahren aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Sie litt an einer psychischen Erkrankung. Vereinzelt trat sie noch mit ihren Familienmitgliedern bei Konzerten auf und wirkte auf Alben mit.

Im vergangenen November startete die Familie einen offiziellen Instagram-Account von Barby, der von ihrem Bruder Joey betreut wurde. Dort wurde als letzter Eintrag zu ein Weihnachtsgruß veröffentlicht.