Berlin -  Wegen Sanierungen und Arbeiten am Gleis fahren ab Dienstag zwischen Frankfurter Allee und Greifswalder Straße keine S-Bahnen. Ab dem 12. Oktober ist die Strecke von 4 Uhr an durchgehend bis zum Montag um 1.30 Uhr gesperrt. Betroffen ist zwischen Ostkreuz und Greifswalder Straße die Ringbahn S41/S42. Zwischen Königs Wusterhausen und Westend ist die S46 unterbrochen und zwischen Ostkreuz und Greifswalder Straße sind die Linien S8 und S85 eingeschränkt. 

Ersatzverkehr mit Bussen

Für die gesperrte Strecke besteht ein Ersatzverkehr mit Bussen. Diese fahren zwischen Ostkreuz und Frankfurter Allee (Gürtelstraße) über Storkower Straße, Landsberger Allee  und Greifswalder Straße. Zwischen den S-Bahn-Linien S41, S42, S8 und dem Ersatzverkehr mit Bussen sollen Fahrgäste am Bahnhof Ostkreuz umsteigen.

So fährt die Ringbahn ab Dienstag

Die Linie S41 fährt von Frankfurter Allee, Ostkreuz, Südkreuz, Westkreuz, Gesundbrunnen bis Greifswalder Straße im Zehn-Minutentakt. In Frankfurter Allee fährt die S41 in Richtung Ostkreuz/Südkreuz von den Gleisen 1 und 2. Verstärkerzüge fahren von Frankfurter Allee, Ostkreuz, Südkreuz, Westkreuz bis Gesundbrunnen im 20-Minutentakt. Diese fahren von Montag bis Freitag ganztägig und am Wochenende von 12 bis 20 Uhr.

Die Linie S42 fährt von Greifswalder Straße, Gesundbrunnen, Westkreuz, Südkreuz, Ostkreuz und Frankfurter Allee im 10-Minutentakt. Auch hier fahren zusätzliche Züge von Gesundbrunnen, Westkreuz, Südkreuz, Ostkreuz bis Frankfurter Allee im 20-Minutentakt. 

S8 wird während der Bauarbeiten in zwei Abschnitte geteilt

Die Bahnlinie S8 wird während der gesamten Bauzeit in zwei Abschnitte geteilt und fährt zwischen Zeuthen/Grünau und Frankfurter Allee sowie zwischen Greifswalder Straße und Birkenwerder.

Die S85 wird während der gesamten Bauzeit ab/bis Treptower Park nach Warschauer Straße umgeleitet und hält nicht am Bahnhof Ostkreuz.

Umfahrung mit U- und S-Bahnen wird empfohlen

Der gesperrte Abschnitt kann auch weiträumig mit den S-Bahn-Linien S3, S5, S7, S9 sowie S1, S2, S25, S26 (mit Umstieg in Friedrichstraße) oder mit den U-Bahn-Linien U2, U5, U8 umfahren werden.