Der Schlachtensee in Berlin.
Foto: dpa/Christoph Soeder

BerlinDer Schlachtensee in Berlin gehört laut dem amerikanischen Nachrichtensender CNN zu den 20 besten Badeplätzen der Welt. Der Sender lobte den See in seiner Top-20-Liste nicht nur für die gute Erreichbarkeit mit der S-Bahn, sondern auch für die große Zahl von Zugangsmöglichkeiten in das „kühle grüne Wasser“. Weiter heißt es: „Der See ist von Kiefern und Ulmen umgeben und beherbergt rote Eichhörnchen. Er ist perfekt für diejenigen, die schnell in die Natur wollen, ohne stundenlang unterwegs sein zu müssen.“

Neben dem Berliner See empfiehlt der CNN-Autor auch Flussschwimmen im Akigawa in Japan, Planschen am südlichen Ende der Dublin Bay in Irland, im Hafenbad von Aarhus in Dänemark, im Dalebrook Tidal Pool in Kapstadt oder im Bohinj-See in Slowenien.