Berlin - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat für den Fall einer Wahl zum Regierungschef eine starke Vertretung von Frauen zugesagt. „Ich gebe hier heute das Versprechen ab: Ein von mir als Bundeskanzler geführtes Kabinett ist mindestens zur Hälfte mit Frauen besetzt“, erklärte der Vizekanzler am Freitag bei Twitter. 

Zu einer modernen und offenen Gesellschaft gehöre, dass die vollständige Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen Realität werde. Im aktuellen Bundeskabinett gibt es neun Männer als Minister und sieben Frauen – darunter sechs Ministerinnen und Kanzlerin Angela Merkel (CDU).