Schüsse vom Balkon: Mieter wird festgenommen

Die Berliner Polizei hat einen Mann in Prenzlauer Berg festgenommen, der zuvor von einem Balkon geschossen haben soll. „Auf Personen soll er nicht gezielt ha...

ARCHIV - Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
ARCHIV - Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.David Inderlied/dpa/Symbolbild

Berlin-Die Berliner Polizei hat einen Mann in Prenzlauer Berg festgenommen, der zuvor von einem Balkon geschossen haben soll. „Auf Personen soll er nicht gezielt haben, die Haltung ging eher in Richtung Gehweg und einer Hauswand“, sagte eine Sprecherin der Polizei am Samstag. Ein Zeuge hatte den Mann den Angaben nach beobachtet: Er soll vom vierten Stock einer Wohnung in der Cotheniusstraße aus mehrmals geschossen haben. Niemand wurde verletzt.

Die alarmierte Polizei fand in der Wohnung des Mannes eine große Menge Schreckschussmunition sowie mehrere Messer und eine Zwille mit Stahlkugeln. Der mutmaßliche Schütze muss sich nach dem Vorfall am Freitagnachmittag wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten, hieß es weiter.