Schwarzfahrer bedroht Kontrolleur in U-Bahn mit Messer

Ein Schwarzfahrer hat in einer Berliner U-Bahn einen Kontrolleur mit einem Messer bedroht und ist geflohen. Der 21-jährige Mann wollte am Dienstagnachmittag ...

ARCHIV - Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.
ARCHIV - Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Berlin-Ein Schwarzfahrer hat in einer Berliner U-Bahn einen Kontrolleur mit einem Messer bedroht und ist geflohen. Der 21-jährige Mann wollte am Dienstagnachmittag nach einer Fahrkarten-Kontrolle in der U8 in Reinickendorf weglaufen, als der Zug in den Bahnhof Wittenau einfuhr. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Kontrolleur versuchte, das zu verhindern, da zog der Mann ein Messer und bedrohte ihn. Er floh zunächst, aber Polizisten konnten ihn kurz darauf im Volkspark Wittenau festnehmen.