Drei vermummte und bewaffnete Polizisten im Einsatz in Oppenau.
Foto: dpa/Sven Kohls

OppenauDer bewaffnete Räuber von Oppenau ist am Dienstagmorgen weiter auf der Flucht. Die Polizei setze die Suche nach dem 31-Jährigen mit einem Großaufgebot fort, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstagmorgen. Der Mann hatte vier Polizisten in Oppenau im Schwarzwald bedroht und ihnen ihre Waffen abgenommen. Die Schulen in Oppenau sollen unterdessen wieder öffnen, nachdem sie am Montag geschlossen waren. 

„Der Ort soll wieder zur Normalität zurückfinden“, sagte Bürgermeister Uwe Gaiser der dpa. Mit der Polizei sei ein Sicherheitskonzept abgestimmt worden. Eltern dürften aber selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken wollten oder nicht.

Nach der Tat am Sonntagmorgen war er in den Wald geflüchtet. Die Polizei durchkämmt die Gegend um Oppenau mit mehreren Hundert Einsatzkräften, Polizeihubschraubern und Hundeführern. Der auch mit Pfeil und Bogen bewaffnete Mann gilt nach Angaben den Behörden als extrem gefährlich.