Schwerer Unfall in Ludwigsfelde: Berliner offenbar im Auto eingeklemmt

In der Nacht stießen zwei Wagen frontal ineinander. Einsatzkräfte mussten ein eingeklemmtes Unfallopfer aus seinem Auto retten.

Einsatzkräfte an der Unfallstelle.
Einsatzkräfte an der Unfallstelle.Morris Pudwell

In Ludwigsfelde ist in der Nacht auf Sonntag der Fahrer eines Berliner Wagens bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge passierte der Unfall auf der Genshagener Straße, Ecke Ludwigsfelder Damm. Dabei seien ein Skoda und ein Mercedes Vito frontal ineinander gekracht.

Die Wucht des Aufpralls sei so heftig gewesen, dass beide Fahrzeuge nach dem Zusammenprall meterweit zurückgeschleudert worden seien. Auch die Fahrbahn soll mit Fahrzeugteilen übersät gewesen sein. Mindestens eine Person, der Fahrer des Skodas mit Berliner Kennzeichen, wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit schwerem Gerät befreit werden.

Der Mann sei schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Wie viele Personen insgesamt verletzt wurden und wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte war zunächst nicht bekannt.