London - Der schottische Ex-James-Bond-Star Sean Connery ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie mit, wie der britische Sender BBC am Sonnabend berichtete. Über die genauen Umstände seines Todes ist bisher nichts Weiteres bekannt.

Sean Connerys Schauspielkarriere umfasst zahlreiche Auszeichnungen, etwa einen Oscar, zwei Bafta-Awards und drei Golden Globes. Als James Bond war er noch glattrasiert. Aber die Ausdruckskraft seiner Augen und insbesondere seiner Augenbrauen erlosch auch nicht, als er sich danach zu einem exzellenten Schnurr- und Vollbartträger mauserte. Sie ließen vergessen, dass sein Haupthaar längst schütter war und verliehen den Toupets, die er trug, eine besondere Würde.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.