BerlinDas Haus von Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) führt offenbar keine Statistik über Mediziner, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben oder an Covid-19 erkrankt sind. Zumindest wird diese nicht mitgeteilt.

Auf Nachfrage antwortet die Berliner Gesundheitsverwaltung: „Nach dem Infektionsschutzgesetz werden Infektionen ohne Zuordnung zu Berufsgruppen erfasst. Entsprechende Zahlen liegen deshalb nicht vor.“ Gefragt nach dem Krankheitsverlauf, teilt die Verwaltung dasselbe mit.

Der Politiker Florian Kluckert (FDP) hatte die Anfrage gestellt und ist jetzt erschrocken. Der Berliner Zeitung sagte er:„ Die Mediziner sind einer der Helden in der Pandemie. Dass die Senatsverwaltung aber nicht weiß, wie viele erkrankt sind und sich auch nicht dafür interessiert, ist schon schwach.“