Nach einem Friedhofsbesuch hat ein 84-jähriger Autofahrer im hessischen Brachttal seine Ehefrau überfahren und tödlich verletzt. Die Frau sei noch an der Unfallstelle gestorben, teilte die Polizei mit. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte der Mann aus Frankfurt nach dem Besuch des Friedhofs am Samstag sein Auto rückwärts ausparken.

Dabei habe er die 79-Jährige, die hinter dem Wagen wartete, übersehen und überrollt. Trotz Reanimationsmaßnahmen erlag die Frau ihren Verletzungen. Der Senior sei von einem Kriseninterventionshelfer betreut worden, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag.