Heidi Klum ist schon seit Jahrzehnten ein erfolgreiches Model, hat Laufstege und Titelseiten erobert. In Deutschland moderiert sie aktuell die 17. Staffel der Model-Castingshow „Germany’s Next Topmodel“. Dort verrät sie ein trauriges Geheimnis über ihre Schulzeit.

Klum musste sich als junges Mädchen ein dickes Fell zulegen – wegen unreiner Haut wurde sie von ihren Mitschülern gehänselt. „Zu mir haben sie immer ‚Pizza-Face‘ gesagt, weil ich so viele Pickel hatte“, erzählt sie in der Show. Unter dem Mobbing habe sie sehr gelitten, noch heute stelle sie die Kommentarfunktion auf Instagram aus, um keine Hassnachrichten zu erhalten. Trotzdem sei sie auch gestärkt aus dieser Erfahrung hervorgegangen, sie habe dadurch eine „harte Schale“ bekommen, sagt sie.