Sperrungen am Mittwoch in Berlin: Diese Züge sind betroffen

Aufgrund kurzfristiger Reparaturarbeiten zwischen den Stationen Friedrichstraße und Ostbahnhof kommt es zu einigen Sperrungen.

Mehrere Linien der Regionalbahn sind von den Sperrungen betroffen. 
Mehrere Linien der Regionalbahn sind von den Sperrungen betroffen. dpa/Patrick Pleul

Zwischen den Berliner Bahnstationen Ostbahnhof und Friedrichstraße ist ein Fahrbahnfehler festgestellt worden. Wie die Deutsche Bahn am Mittwochmorgen mitteilt, ist eine kurzfristige Reparatur und eine Sperrung von Gleisen notwendig. Es kommt am Mittwoch zu Sperrungen zwischen den beiden Bahnhöfen.

Folgende Sperrzeiten sind laut der Deutschen Bahn erforderlich:
  • 28. September, 1.30 bis 11 Uhr: Sperrung beider Gleise zwischen Berlin Ostbahnhof und Berlin Friedrichstraße
  • 28. September, 11 bis 21 Uhr: Sperrung eines Gleises zwischen Ostbahnhof und Friedrichstraße
  • 28. September, 21 Uhr bis 29. September, 6 Uhr: Sperrung beider Gleise zwischen Ostbahnhof und Friedrichstraße
Diese Regionalbahnen sind betroffen:
  • RE 1: Umleitung zwischen Berlin-Wannsee, Gesundbrunnen, Lichtenberg und Köpenick. Die Halte auf der Stadtbahn entfallen zwischen Charlottenburg und Ostkreuz.
  • RE 2: endet aus Richtung Westen in Berlin Friedrichstraße, Züge entfallen zwischen Berlin Friedrichstraße und Berlin-Rummelsburg.
  • RE 7: endet aus Richtung Westen in Berlin Zoologischer Garten, Züge entfallen zwischen Zoologischer Garten und Ostbahnhof
  • RB 14: endet aus Richtung Westen in Zoologischer Garten
Diese Fernvehrkehrszüge sind betroffen:
  • ICE-Züge Berlin - Hannover - Hamm - Düsseldorf/Köln und ICE-Sprinter Berlin - Köln halten in Berlin Hbf (tief). Der Halt Berlin Ostbahnhof entfällt.
  • ICE-Züge Berlin - Kassel - Frankfurt(M) halten in Berlin Hbf (tief). Der Halt Berlin Ostbahnhof entfällt.
  • ICE/IC-Züge Berlin - Magdeburg - Hannover - Köln/Amsterdam halten in Berlin-Gesundbrunnen und Berlin-Wannsee. Die Halte Berlin Ostbahnhof und Berlin Hbf entfallen.
  • Einzelne IC- und EC-Züge werden umgeleitet und halten in Berlin-Gesundbrunnen und Berlin-Lichtenberg. Die Halte Berlin Hbf, Berlin Ostbahnhof und Berlin Ostkreuz entfallen.

Die Deutsche Bahn empfiehlt, zwischen den Stationen Berlin Ostbahnhof und Berlin Hauptbahnhof die S-Bahnlinien S3, S5, S9 oder S7 zu nutzen. Zwischen Berlin Hauptbahnhof und Berlin-Wannsee fährt weiterhin die Linie S7. Zwischen Berlin Hbf (tief) und Berlin-Spandau verkehren weiterhin die Regionalbahnen RE4 und RB10. Weitere Informationen gibt es über die Reiseauskunft der Deutschen Bahn.