Sprengung: Avus am Freitagmorgen kurzzeitig gesperrt

Wegen einer Munitionssprengung auf dem Sprengplatz der Polizei in Berlin-Grunewald müssen sich Autofahrer am Freitagmorgen auf Sperrungen einstellen. Die Avu...

ARCHIV - Ein Autobahnschild an der Auffahrt Hüttenweg an der A115.
ARCHIV - Ein Autobahnschild an der Auffahrt Hüttenweg an der A115.Annette Riedl/dpa/Archiv

Berlin-Wegen einer Munitionssprengung auf dem Sprengplatz der Polizei in Berlin-Grunewald müssen sich Autofahrer am Freitagmorgen auf Sperrungen einstellen. Die Avus wird gegen 10.00 Uhr zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Nikolassee kurzzeitig in beiden Richtungen gesperrt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Bahnverkehr ist demnach nicht betroffen.

Im August waren Autobahn und Bahnstrecken in dem Bereich tagelang wegen eines Feuers mit zahlreichen Explosionen auf dem Sprengplatz gesperrt. Die Polizei lagert auf dem Gelände die meist bei Bauarbeiten gefundenen Bomben-Blindgänger, Granaten und Munition aus dem Zweiten Weltkrieg sowie illegales Feuerwerk.